Gaskocher

Stromloses kochen ist mit gasbetriebenen Kochern besonders einfach. Und da es sie in verschiedenen Größen und Formen gibt, findet man für jeden Anlass den richtigen.


Spider

Die kleinsten der Kocher werden auch „Mini“ oder „Spider“ genannt.

Sie werden einfach auf die Gaskartusche aufgeschraubt und benötigen nur sehr wenig Platz. Somit sind sie ideal für längere Wanderungen und Fluchtrucksäcke.

In unserer eigenen Ausrüstung befindet sich der Campinggaz Twister Plus 270.

Tipp: Achtet immer darauf, die passende Kartusche zu benutzen. Es sind unterschiedliche Gewinde im Umlauf, beachtet unbedingt die Empfehlung des Herstellers!

Bei Amazon kaufen


Camping-Kocher

Für die Krisenvorsorge oder wenn man für mehrere Personen kochen muss, sind Camping-Gaskocher besser geeignet.

Auf ihnen lassen sich auch größere Töpfe und Pfannen gut platzieren.

Tipp: Legt euch ein Modell mit Transportkoffer zu und lagert ausreichend Kartuschen ein.

Bei Amazon kaufen


Gas-Griller

Wir selbst haben den „Partygrill 100“ von Campinggaz öfter im Einsatz.

Hierbei handelt es sich um einen Gaskocher und Gasgriller in einem.
Die Grillfläche lässt sich abnehmen, auf die darunter liegende Halterung können Töpfe und Pfannen gestellt werden.

Tipp: Der Partygrill lässt sich ohne Werkzeug zerlegen und sehr einfach reinigen.

Bei Amazon kaufen

Feuerzeuge

Die einfachste Art ein Feuer zu entfachen, ist immer noch das Feuerzeug.
Am häufigsten werden Butan/Propan- und Benzinfeuerzeuge benutzt.

Benzin Feuerzeug

Entsprechende Feuerzeuge bekommt man bereits ab ca. 5 Euro.
Für hochwertige Modelle muss man jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Für ein Original Zippo® sollte man 20 – 40 Euro einkalkulieren.

Tipp: Fast alle Benzinfeuerzeuge werden ungefüllt geliefert.
Feuerzeugbenzin nicht vergessen!

Feuerzeugbenzin verdunstet im Feuerzeug mit der Zeit. Je nach Modell und Qualität muss das Feuerzeug also aufgefüllt werden.

Bei Amazon kaufen

Regenponchos

Für alle Outdoor-Aktivitäten ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand!
Je nach Modell kann man sie auch als wasserdichte Plane oder zum sammeln von Regenwasser nutzen.


Vinyl Poncho

Vinyl-Regenponchos sind besonders klein und haben nur ein geringes Gewicht.
Sie sind also ideal dazu geeignet, sie immer dabei zu haben.

Tipp: Vinylponchos sind sehr leicht, jedoch nicht besonders haltbar.
Wir empfehlen sie daher eher als „Notausrüstung“ um bei Schlechtwetter etwas dabei zu haben.

Für den häufigeren Einsatz eignen sich Ripstop Ponchos besser.

Bei Amazon kaufen


Ripstop Poncho

Regenponchos aus Ripstop Gewebe haben ein höheres Gewicht, sind dafür aber auch viel robuster und somit für den häufigen Einsatz geeignet.

Tipp: Einige Modelle können mit einander verbunden werden um so ein Notzelt bilden zu können.

Auch gibt es sogenannte Poncho Liner.
Hierbei handelt es sich um Steppdecken die in den Regenponcho eingeknüpft werden können.

Bei Amazon kaufen