Bezeichnung:Mil-Tec® Leuchtstab
Produktlink:Amazon
Gesamtwertung:★★★
Kaufempfehlung:👍
Kostenlos erhalten:nein

Leuchtstäbe, besser bekannt als Knicklichter, gehören in jede Ausrüstung zur Krisenvorsorge. Am besten auch ins Fahrzeug und in den Wanderrucksack. Wie nützlich die Knicklichter sind, haben wir ja bereits in 2 YouTube Videos erklärt. Sowohl bei einem kurzen Stromausfall als auch bei einem längeren Blackout sind die Leuchtstäbe kaum wegzudenken.

Einziger Nachteil: Es gibt viele verschiedene Hersteller bzw. Marken und die Angaben lauten zumeist gleich. Die Flüssigkeit im inneren ist ungiftig und nicht brennbar. Die Leuchtdauer soll etwa 8 Stunden betragen. Nachdem wir verschiedenste Knicklichter aller Preisklassen ausprobiert hatten, blieben wir vor einigen Jahren schlussendlich bei den „Rescue Lightstick“ von Mil-Tec. Diese haben wir nun einem Härtetest unterzogen. Um das Ergebnis möglichst aussagekräftig zu gestalten, haben wir die Tests mit 3 original verpackten Knicklichtern verschiedener Farbe, gleichzeitig durchgeführt.

  • Test 1: Die Knicklichter lagen im Sommer für mehrere Stunden im heißen Auto. Die Innentemperatur betrug bis zu 45° C.
  • Test 2: Am nächsten Tag kamen die gleichen Knicklichter für ca. 3 Stunden bei -17° C in die Gefriertruhe.
  • Test 3: Die Knicklichter wurden dann 6 Monate im Auto mitgeführt. Vibrationen und Temperaturschwankungen waren also an der Tagesordnung.

In der gleichen Zeit verwahrten wir 3 weitere Knicklichter in einer kühlen und dunklen Kiste im Keller. Diese sollten uns im letzten und entscheidenden Test als Referenz dienen. Denn das einzig interessante ist natürlich, ob die Knicklichter nach einer derart groben Behandlung noch gleich lange und gleich hell leuchten.

Fazit

Weder mit freiem Auge noch auf dem Kamerabild konnten wir in den ersten 6 Stunden einen Unterschied in der Leuchtkraft feststellen. Danach gab es zwar leichte Schwankungen, die traten jedoch bei allen bisher von uns getesteten Knicklichtern auf. Alle Rescue Leuchtstäbe hatten nach den angegebenen 8 Stunden, noch beinahe volle Leuchtkraft.

Bei der definitiven Leuchtdauer kann man kaum eine genaue Angabe machen. Denn auch nach mehr als 12 Stunden war noch ein schwaches Leuchten zu erkennen. Zu schwach um damit z.B. noch ein Buch lesen zu können, aber immer noch stark genug, um den Leuchtstab als Wegmarkierung einsetzen zu können.

Alle Tests wurden bestanden und die angegebene Leuchtdauer überschritten. Somit erhalten die Mil-Tec Rescue Leuchtstäbe von uns die vollen 5 Sterne.

Bitte beachte die allgemeinen Hinweise zu unseren Produkttests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.