Selbstversorgung: Kohlrabi

Freiland: Balkon: Zimmer:

Kohlrabi kann sowohl roh als auch gekocht gegessen werden und lässt sich auch im Zimmer gut aufziehen. Vor allem in den Sommermonaten ist dies sogar vorzuziehen.

Im Freiland oder auf sonnigen Balkonen, sollte man dieses Gemüse bevorzugt im Frühling anbauen. Dann sind die Schädlinge noch weniger zahlreich. Außerdem steigt der Wasserbedarf bei Hitze sehr stark und Kohlrabi mag es nicht zu heiß.

Die Aussaat im Freiland kann ab Anfang April erfolgen. Vorgezogene Pflanzen können bereits ab März gepflanzt werden. Ein Pflanzenabstand von 25-30cm sollte eingehalten werden.

Der Standort soll sonnig bis halbschattig und Nährstoffreich sein. Auch eine Aufzucht in Balkonkästen bzw. Töpfen mit einer Tiefe von mind. 10cm, ist möglich. Gedüngt wird am besten direkt nach dem einpflanzen und dann nach 4 Wochen, mit Flüssigdünger.

Die Ernte kann etwa 6-8 Wochen nach der Aussaat erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.